Elternbrief Landrat

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir haben heute einen Informationsbrief des Landrats des Landkreises Vorpommern-Greifswald zur Umsetzung der Handlungsempfehlung zum Kontaktpersonenmanagement (LAGuS) erhalten, den wir in allen Klassen unserer Schule ausgeteilt haben und den wir Ihnen auf diesem Wege zusätzlich zugängig machen möchten. 

Sie finden das Schreiben unter folgendem Link:

Ihnen einen guten Start in die Woche und bleiben Sie gesund.

 

 

Elternbrief Impfungen für Kinder und Jugendliche

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Klassenleitungen unserer Schülerinnen und Schüler haben heute einen Elternbrief des Bildungsministeriums Mecklenburg-Vorpommern zum Thema "Impfungen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gegen SARS-Cov-2" ausgeteilt. Die dazugehörige Abfrage erfolgt anonym und soll bereits morgen wieder in der Schule abgegeben werden, da die Rückmeldung der Anzahl der Impfwilligen ans Schulamt am 26.08.2021 erfolgen soll. 

Das Informationsschreiben sowie die aktuelle Mitteilung zur Impfempfehlung der STIKO finden Sie unter dem Menüpunkt Corona-Informationen. 

Wir bitten Sie wegen der Kurzfristigkeit des Rücklaufs um Verständnis und bedanken uns für Ihre Unterstützung.

 

 

Wechsel der Corona-Testtage

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

da einige einstündige Fächer von unserem Selbsttesttag am Mittwoch betroffen sind, haben wir uns entschieden, alle vier Wochen von Mittwoch auf Donnerstag und wieder zurück zu wechseln. Der Montag bleibt durchgängig ein Testtag. Das bedeutet, dass vom 30.08. an bis zum 24.09.2021 die Testung jeweils montags und donnerstags zu Beginn der ersten Stunde in der Schule stattfindet. An diesen Tagen müssen dann auch auch die Selbsttest-Erklärungen von den Schülerinnen und Schülern mitgebracht werden, die ausschließlich in der Häuslichkeit getestet werden. Sollten diese Bescheinigungen über ein negatives Testergebnis in der Häuslichkeit nicht vorliegen, müssen Ihre Kinder umgehend von der Schule abgeholt werden, da sie so nicht am Unterricht teilnehmen dürfen. Eine "Misch"-Variante, in der mal zuhause und mal in der Schule getestet wird, ist leider nicht möglich. 

Selbstverständlich haben Sie als Erziehungsberechtigte die Möglichkeit, das bisherige Testverfahren zu ändern. Die notwendigen Formulare für eine Testung in der Schule oder in der Häuslichkeit finden Sie auf unserer Internetseite unter der Rubrik Corona-Informationen. 

In der Zeit vom 27.09. bis zum 29.10.2021 sind die Testtage dann wieder am Montag und am Mittwoch.

Hiervon ausgenommen sind vollständig Geimpfte und Genesene.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

 

Elternversammlungen am 16. und 17.08.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der aktuell geltenden Vorgaben des Ministeriums ist für die Teilnahme an unseren Elternversammlungen am 16. und 17.08.2021 ein Nachweis über eine Impfung, eine Genesung oder ein negativer Corona-Test erforderlich, der nicht älter als 24 Stunden (Schnelltest) oder 48 Stunden (PCR-Test) sein darf. 

Sollten Sie keinen dieser Nachweise haben, besteht die Möglichkeit, sich vor Ort in unserer Schnellteststation selbst zu testen. Vor Betreten des Schulgeländes werden Sie von unseren KollegInnen in Empfang genommen und gegebenenfalls zu unserer Teststation im überdachten Außenbereich zwischen dem C- und D-Gebäude geschickt, wo wir Ihnen Schnelltests zur Verfügung stellen können. Kommen Sie in diesem Fall bitte 20 bis 30 Minuten vor Beginn Ihrer Elternversammlung.  

Denken Sie auch daran, dass sowohl auf dem Schulgelände als auch im gesamten Schulgebäude die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung besteht (§ 6 der 3. Schul-Corona-Verordnung in der aktuell geltenden Fassung). Pro Kind kann ein Elternteil teilnehmen.

Wir freuen uns darauf, Sie an unserer Schule begrüßen zu können. 

 

 

MNB-Pflicht ab 16.08.2021 ausgesetzt

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, den 16.08.2021, ist die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Schulgebäude und auf sämtlichen schulischen Anlagen vorerst ausgesetzt. Die diesbezügliche Regelung ist in § 3a der aktuell geltenden 3. Schul-Corona-Verordnung nachzulesen, die auch auf unserer Homepage unter der Rubrik Corona-Informationen veröffentlicht ist. 

Ausgenommen hiervon sind Veranstaltungen nach § 6 der Verordnung, zum Beispiel schulische Veranstaltungen wie Elternversammlungen. 

Sollten die Sieben-Tage-Inzidenz der COVID-19-Fälle sowie die Hospitalisierungsquote und die Auslastung der Intensivbetten wieder steigen (risikogewichtete Einstufung an drei aufeinander folgenden Tagen in Ampelstufe 2 (orange) oder eine höhere Stufe), dann wird die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske erneut in Kraft treten.

 

Elternmitarbeit an unserem Konzept gegen sexualisierte Gewalt

Liebe Eltern,

in den letzten Jahren hat es viele Berichte über sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen in öffentlichen Einrichtungen - auch an einigen Schulen - gegeben.

Alle Schulen entwickeln nun ein Schutzkonzept gegen sexuelle Gewalt. Auch für unsere Regionale Schule möchten wir unser bereits bestehendes Konzept zur Kindeswohlgefährdung weiterentwickeln. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen. 

Sie können uns helfen, indem Sie:

  • an Elternabenden teilnehmen
  • uns Ihre Fragen, Bedenken und Vorschläge mitteilen
  • im Schulprogramm auf unserer Homepage nachlesen
  • bei Fragen vertrauensvoll auf uns zukommen

Der Entwurf eines Schutzkonzeptes wurde bereits erstellt. Am ersten Elternabend in diesem Schuljahr wird Ihnen dieser vorgestellt. Sie haben die Möglichkeit, über die Elternvertretung Ihrer Klasse Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen einzubringen.

Die SchülerInnen werden in den Bearbeitungsprozess über die Klassenleiter einbezogen.

Unser Ziel ist es, das Konzept zeitnah von der Schulkonferenz bestätigen zu lassen. Das Ergebnis können Sie dann auf unserer Homepage unter der Rubrik "Schulprogramm" einsehen.

Mit freundlichen Grüßen

Frau Arnold

(Beauftragte für Prävention sexueller Missbrauch)

 

 

Formulare zum Schulstart

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

die notwendigen Formulare zum Schulstart am kommenden Montag sind ab sofort unter unserer Rubrik "Corona Infos" hochgeladen. 

 

 

Die neue Schulleitung stellt sich vor

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 werde ich zunächst kommissarisch die Leitung der Regionalen Schule „Ehm Welk“ in Ueckermünde übernehmen. 

Ich unterrichte die Fächer Deutsch, Geographie und Philosophie und bin nach knapp zehn Jahren als Studienrätin an einem Gymnasium in einem anderen Bundesland nach Mecklenburg-Vorpommern gezogen. Seither habe ich an einer Regionalen Schule gearbeitet und war dort in den letzten zwei Jahren stellvertretende beziehungsweise kommissarische Schulleiterin. 

Nun freue ich mich sehr auf meine neue Aufgabe hier in Ueckermünde und vor allem auf eine konstruktive sowie vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern. Nicht zuletzt bin ich natürlich auf alle Schülerinnen und Schüler gespannt und hoffe, dass wir gemeinsam viel Freude am Lernen haben werden und dass ihr euch aktiv in die Gestaltung eurer Schule mit einbringt. 

Ein großes Dankeschön möchte ich dem ehemaligen Schulleiter Herrn Ewert für die Übergabe seiner Schule an mich und für seine guten Wünsche für meine Tätigkeit aussprechen.

Mit herzlichen Grüßen

Karin Bannert

  

 

Schulstart nach den Sommerferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

das neue Schuljahr steht vor der Tür und wir haben nun das zweite offizielle Hinweisschreiben des Bildungsministeriums erhalten, wie es ab dem 02. August weitergehen wird. 

Am ersten Schultag führen alle Schülerinnen und Schüler zu Unterrichtsbeginn in ihren Klassenräumen unter Anleitung der Klassenleitung einen Selbsttest durch. Diejenigen, die den Selbsttest zuhause durchführen dürfen, tun dies bitte maximal 24 Stunden vor Beginn des ersten Unterrichtstages in Präsenz und bringen ihr Testplättchen sowie das ausgefüllte Formular zur Bestätigung eines negativen Testergebnisses mit.

Wie es schon nach den vorangegangenen Ferien üblich war, ist auch nach den Sommerferien das Formular zur Gesundheitsbestätigung (neu:" Erklärung über das Reiseverhalten") von den Erziehungsberechtigten unterschrieben am ersten Schultag vor Betreten des Schulgeländes am jeweiligen Eingangsbereich abzugeben. Alternativ kann dieses Formular auch in digitaler Form im Vorfeld an unser Sekretariat übermittelt werden. Es ist dringend erforderlich, dass unser Einlass- und Wegeplan am ersten Schultag berücksichtigt wird: Die Jahrgangsstufen 5 und 6 werden am hinteren Eingang in der Goethestraße in Empfang genommen, die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 nutzen den Eingang vom Lidl-Parkplatz aus und die Klassenstufen 9 und 10 betreten  das Schulgelände am vorderen Eingang in der Goethestraße. Schülerinnen und Schüler, die keine ausgefüllte und unterschriebene Erklärung über das Reiseverhalten vorweisen können, dürfen nicht am Unterricht teilnehmen. In diesem Fall müssen wir Sie als Erziehungsberechtigte informieren und die betroffenen Kinder sind umgehend von der Schule abzuholen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, das Formular unverzüglich mitzubringen beziehungsweise dieses vor Ort auszufüllen. 

In den ersten zwei Wochen nach Unterrichtsbeginn besteht sowohl die Pflicht  zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung als auch zur Durchführung der Selbsttests. Getestet wird bei uns weiterhin jeweils montags und mittwochs zu Beginn der ersten Stunde.

Weitere Informationen zum Schulstart im Schuljahr 2021/2022 sowie wichtige Dokumente zum Herunterladen folgen in den kommenden Tagen. 

Wir wünschen allen einen guten Start in ein gesundes neues Schuljahr.

 

 

Dank und Anerkennung des Landes MV

dieses Schuljahr war vor allem für die Schülerinnen und Schüler ein besonders schwieriges Schuljahr. In den vergangenen Monaten habt ihr euch angestrengt und trotz Schwierigkeiten Leistungen in dieser Pandemiegeprägten Zeit erbracht.
Als Anerkennung könnt ihr euch dieses Zertifikat herunterladen und vom Klassenlehrer unterschreiben lassen. Alles Gute für das neue Schuljahr wünschen alle Kolleg*innen unserer Schule