×

Nachricht

DSGVO - EU-Datenschutzrichtlinie

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Computer platzieren koennen.

Datenschutzrichtlinien (Privacy Policy) anzeigen

Dokumente zur e-Privacy-Richtlinie ansehen

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann umgekehrt werden.

Donnerstag, 16. April

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

bestimmt warten viele auf die nächsten Schritte, die jetzt konkret kommen müssen, nachdem gestern mitgeteilt wurde, dass die 10. Klassen am Montag, 27. April, wieder mit dem Unterricht beginnen werden.

Ich warte auch. Bestimmt morgen werden wir genaue Hinweise erhalten. Wir bereiten uns trotzdem schon auf den 27. April vor. Wir werden die 10. Klasse in zwei Gruppen parallel unterrichten. Oberstes Gebot bleibt die Einhaltung hygienischer Maßnahmen und das Abstandhalten. Genaues hierzu in der nächsten Woche.

Ziel des Unterrichts wird die gezielte Vorbereitung auf die Prüfungen, vorrangig die schriftlichen, sein. Dazu ist es unerlässlich, dass Ihr Schüler Euch einbringt, mit konkreten Fragestellungen zu den Aufgaben, die wir bereitgestellt haben, besonders die Prüfungsaufgaben der letzten zwei Jahre. Zwei Wochen bevor die Prüfungen beginnen, lassen uns ausreichend Zeit, erfolgreich, motiviert und optimistisch diesen nächsten Schritt anzugehen.

Wie und wann es mit den anderen Klassen losgeht steht noch nicht fest. Hier verweise ich nochmals auf die veröffentlichten Aufgaben und die Führung des Lerntagebuchs. Besonders in den Fächern, indenen die Leistungen nicht so gut sind, sollten Aufgaben zum abgeben und für eine mögliche Bewertung vorbereitet sein.

Bis morgen!

Ewert

 

 

Dienstag, 14. April

Liebe Schulgemeinschaft,

nach den Osterferien fragen sich alle, wie geht es weiter? Im TV, im Radio und im internet gibt es jetzt viele halbfertige informationen für die Zeit ab 20. März. ich kann erst einmal alle beruhigen, laaangsam werden wir zum Unterricht in der Schule zurückkommen.

Schüler. Eltern und Lehrer können sich darauf verlassen, dass auf dieser Seite alles für unsere Schule wichtige erscheint. Alles was man von irgendwo hören wird ist mit großer Sicherheit nicht für unsere Schule zutreffend.

Sichere Quelle ist also diese Seite und die Seite des Bildungsministeriums:

www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/

Die nächsten sicheren Informationen zum weiteren zeitlichen Ablauf gibt es nicht vor dem 15.April abends.

Alles Gute und bleiben Sie und Ihr gesund.

Ewert

 

 

Freitag, 3. April

Guten Tag,

ich hatte schon alle in die Osterferien geschickt, aber wichtige Informationen möchte ich gleich weiterleiten.

PRÜFUNG Klasse 10: Die Termine für die schriftlichen Prüfungen stehen fest.

Montag, 11. Mai:         DEUTSCH

Donnerstag, 14. Mai:   ENGLISCH

Montag, 18. Mai:         MATHEMATIK

Die Zeit bis dahin nutzen wir, wenn der Unterricht in der Schule wieder losgeht intensiv für die Prüfungsvorbereitungen. Vorprüfungen entfallen und andere Leistungskontrollen ebenfalls. Wie es nach den schriftlichen Prüfungen weitergeht soll nächste Woche kommen.

 

Alles gute

Ewert

 

 

Donnerstag, 2. April

Guten Tag,

langsam nähern wir uns den Osterferien. Versuchen wir die Zeit so gut wie möglich zu verbringen. Dabei hilft ein geregelter Tagesablauf, wie in den letzten Wochen, also auch ein bischen für die Schule tun.

Ansonsten wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern und den Eltern und Lehrinnen und Lehrern sowie allen, die sich mit unserer Schule verbunden fühlen ein schönes Osterfest. Bleiben wir alle gesund und sehen uns bald wieder in der Schule.

Hier noch die Rätselauflösung: Der Wissenschaftler sagte: "Ihr werdet mich grillen."
Zur Erklärung: Ist der Satz wahr, sollte er gekocht werden, geht ja nicht. Wird er aber jetzt gegrillt, so wäre sein Satz wahr und er müsste gekocht werden. Der Satz ist also die Rettung!

Alles Gute

Ewert

 

 

 

Mittwoch, 1. APRIL; APRIL

Guten Tag,

heute ist der Tag der Scherze, aber in der gegenwärtigen Situation wollen wir keine Scherze machen. Wir müssen uns darauf verlassen, dass das was wir veröffentlichen wahr ist und man sich darauf verlassen kann.

Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber ich lerne jeden Tag dazu. So viele Internetangebote überfordern viele von uns, da muss man sortieren und Schwerpunkte setzen. Für die Zeit des normalen Unterrichts haben wir dann schon eine Menge Erfahrung gesammelt, wie wir mit der Digitalisierung von Schule umgehen können.

Es kommen Fragen rein zur Bewertung der Schülerarbeiten, die jetzt angefertigt werden. Nochmal! Niemand soll durch die Krise benachteiligt werden. Aber! Wer sich anstrengt und besonders in den Fächern gut arbeitet, in denen er nicht so gut war, also die Zensuren verbessern möchte, kann durch gute schriftliche Arbeiten, die beim Fachlehrer abgeliefert werden, positiv bewertet werden.

Auch eine Hausarbeit zu einem Thema, mit dem man sich besonders beschäftigt hat, ist hilfreich.

Sonst gilt nach wie vor: Lerntagebuch führen, abwechslungsreich lernen und üben, viele Pausen machen!

Und hier mein Rätsel!

Ein Urwaldforscher wurde eines Tages von einem einheimischen Stamm gefangengenommen. Es stellte sich heraus, dass dieser Stamm aus Kannibalen besteht, die ihn töten und verspeisen wollten. Sie sagten zu ihm: „Von deiner nächsten Aussage machen wir abhängig, wie wir dich zubereiten: Entsprechen deine nächste Worte der Wahrheit, so werden wir dich kochen. Solltest du allerdings lügen, dann wirst du gegrillt.“ Der Forscher sagte etwas, das ihm das Leben rettete.

Finde heraus, was er gesagt hat!

Tschüß

Ewert

 

 

Montag, 30. März

Guten Tag,

heute ist also der Winter eingekehrt, es wurde auch Zeit, seit Weihnachten warten wir darauf. Spaß beiseite, bei dem Wetter macht das Lernen wieder mehr Freude. 

Jetzt wurde auch die Plattform vom Westermann Schulbuchverlag freigeschaltet.

www.kapiert.de  Hier kann man direkt mit unseren Büchern (Mathematik) lernen. Genaue Aufgaben und Übungen und Kontrollen sind möglich. probiert es gleich einmal aus, man muss ein bischen suchen und sich Mühe geben, dann findet man eine ganze Menge.

Viele Lehrer haben neue Aufgaben eingestellt. Auch in den Osterferien solltet Ihr am Ball, ich meine an den Heftern bleiben, Ballspielen geht ja nicht. So zwei Stunden am Tag sollten der Langeweile entgegenwirken.

Tschüß

Ewert

 

 

Freitag, 27. März

Guten Tag,

jetzt haben wir schon zwei Wochen geschafft. Wer sich ordentlich organisiert hat, hat mit Langerweile wenig zu tun. 

Nächste Woche sollten ja die Klassenfahrten und Projekttage sein. Das Geld für die Klassenfahrten gibt es zurück, allerdings dauert es, Anträge müssen geschrieben werden und die Jugendherbergen müssen die Rückrechnungen erstellen. Die Anträge haben wir schon.

Wenn die Schule wieder losgeht, gibt es einen neuen Stundenplan. Es sind aber nur geringfügige Veränderungen. Die Lehrer finden die Pläne in ihren Fächern, ein zwei Tage vor Start mal vorbeikommen.

Lösung von gestern: Der Fahrgast gab dem Busfahrer 1€ in mehreren Münzen. Hätte er nur eine Einzelfahrkarte gewünscht, hätte er nicht zusammen 1€ gegeben.

Heute mal kein neues Rätsel. Wer ein richtig gutes Rätsel hat, kann es ja an die homepage mailen.

Tschüß

Ewert

 

Donnerstag, 26. März

Guten Tag,

jeder dieser Tage fängt gut an, strahlender Sonnenschein, als wenn das Wetter uns ärgern will. "Schaut mal wie schön es ist ud ihr dürft nicht raus und toben, Fußballspielen, ...". Aber so böse ist das Wetter gar nicht, denn es ist zumindest morgens A...kalt. Die wohlige Wärme wird zurückgehalten für die Zeit, wenn wir wieder draußen rumtollen können.

Einige Eltern fragen immer wieder, ob alle Aufgaben gemacht werden müssen. Immer ruhig, jeden Tag das Lerntagebuch füllen, mal mehr mal weniger, aber regelmäßig.

Ich habe den Verdacht, dass einige seeeehr wenig machen, das geht nicht. Die Schulpflicht besteht weiter und lernen kann auch eine lustige Angelegenheit sein.

Lösung des Rätsels von gestern: Die Zahl acht   8

Und hier noch eine Logikaufgabe: Die Busfahrkarte für eine einfache Fahrt kostet 50Ct, eine Tageskarte 1€. Ein Fahrgast steigt ein, gibt dem Fahrer 1€ und erhält ohne was zu sagen eine Tageskarte. Hinweis. Fahrer und Fahrgast kaannten sich nicht, sie sahen sich nicht an und sprachen kein Wort.

Woher wusste der Fahrer, dass der Fahrgast eine Tageskarte wollte und kein Einzelticket?

Tschüß

Ewert

 

 

Mittwoch, 25. März

Hallo Ihr alle,

ich hoffe, Ihr seit noch alle feste am Lernen. Immer mal wieder auf die Aufgabenseite gucken, da kommt immer wieder was rauf.

Besonders Klasse 6d unter Mathe gucken und handeln.

10a!  Victoria hat die Prüfungen der letzten zwei Jahre mit Lösungen, mailt sie an, dann kann sie es weiterschicken. Aber nur für den Gebrauch der 10. Klasse. Ich höre schon die Frage, sind überhaupt Prüfungen? Das wird noch entschieden. Aber die Vorbereitung kann trotzdem weitergehen.

An die Lehrerinnen und Lehrer! Bitte weiter Aufgaben an Herrn Frehse schicken, besonders Biologie, Physik, Chemie werden nachgefragt.

An die Eltern! Ihre Kinder können auch die Aufgaben der Parallelklassen bearbeiten.

Schnell noch ein Rätsel: "Legst du mich auf die Seite, bin ich alles. Schneidest du mich dann durch, bin ich nichts. Wer bin ich?"

Tschüß

Ewert