×

Nachricht

DSGVO - EU-Datenschutzrichtlinie

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Computer platzieren koennen.

Datenschutzrichtlinien (Privacy Policy) anzeigen

Dokumente zur e-Privacy-Richtlinie ansehen

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann umgekehrt werden.

Guten Morgen, liebe Mädchen und Jungen,

jetzt wird man morgens schön von der Sonne geweckt und nicht unbedingt vom Wecker. Da muss man aufpassen, dass der Tagesablauf nicht vollends aus den Fugen gerät.

Hier ein paar Tipps von mir. Der Wecker sollte unser Freund werden und uns weiterhin wecken, es muss ja nicht 5.30Uhr sein. Aber so zwischen 7 und 8 in der früh sollte er uns schon begrüßen. Wenn man länger schläft, fühlt man sich auf Dauer nicht frischer. Dann ran an das Tageswerk, bis zum Mittag sollten schon 3 Lerneinheiten geschafft sein.

Steht man spät auf, kann man abends wieder schlecht einschlafen und ehe man sichs versieht, wird der Tag zur Nacht und die Nacht zum Tag.

Wie schlafe ich am besten ein. Ich habe mal gelesen, man soll den abgelaufenen Tag nochmal Review passieren lassen. Aber ich habe eine psychologische Studie gelesen, dass es besser beim Einschlafen hilft, wenn man den kommenden Tag schon mal im Kopf durchgeht und sich ein schönes Ereignis raussucht und vorplant; man schläft schneller ein und wacht optimistischer auf. Einfach mal ausprobieren.

So, jetzt zum Rätsel von gestern. War zu schwer?

7,3 = 410,  denn wir rechnen immer zuerst  7-3 = 4 ergibt die erste Ziffer und 7+3 = 10 die nächsten Ziffern, also 410.

Heute mal ein Scherz für die Schüler ab Klasse 8 oder 9:

" Wollen zwei Neutrinos in die Disco, sagt der Türsteher: heute nur für geladene Gäste."

So und jetzt schaut mal oben auf die Aufgabensammlung und los.

Bis bald.

Ewert