×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View Privacy Policy

View e-Privacy Directive Documents

View GDPR Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.
  • Die Werkstatttage sind eine weiter Maßnahme im Rahmen der Berufsorientierung an der Schule wie:
    - Praktika
    - Betriebsbesichtigungen
    - Berufsmessen           
    - und weiteren Möglichkeiten und Angeboten

Die Ziele der 10 Unterweisungstage im Rahmen der Werkstatttage sind:

  • Sammeln praktischer Erfahrungen in 3 Berufsfeldern
  • Das Interesse der Schüler an einer betrieblichen Ausbildung zu wecken.
  • Kennenlernen reeller Ausbildungssituationen
  • Die Werkstatttage sollen  helfen, Jugendlichen den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern.


Jeder Teilnehmer führt täglich einen Tätigkeitsnachweis (angelehnt an Nachweis für Auszubildende)

  • Die Ausbilder in den jeweiligen Berufsfeldern schätzen täglich die Leistung nach vorgegebenen Kriterien mit einer Zensur ein. (im Tätigkeitsnachweis durch Teilnehmer einzutragen)
  • Für jedes Berufsfeld erhält der Teilnehmer eine Einschätzung wichtiger Schlüsselqualifikationen (Ausdauer, Fleiß, Pünktlichkeit, Ordnung, …)

Jeder Teilnehmer erhält seine Unterlagen vollständig neben einem Zertifikat als Nachweis der Teilnahme.